Anwenderseminare

Die Anwenderseminare und Module finden jeweils am Mittwoch, 16.10.19 von 9:00 – 17:00 Uhr in Blöcken von 1,5 Stunden und Pausen statt.

  • Ersttrimesterdiagnostik/Frühe Feindiagnostik
  • Herz
  • Skelettentwicklung
  • Kleiner Fet – Was nun?
  • Lunge und Abdomen
  • Gefäßnotfälle
  • Notfallsonographie am “internistischen” Thorax
  • Das ABCDE der Notfallsonographie – Konsequente US- Bildgebung im ATLS-Algorithmus
  • Physikalische Grundlagen
  • Leberraumforderungen
  • Interventioneller Ultraschall
  • Extrahepatische Indikationen – komptakt
  • Periphere Venen
  • Periphere Arterien
  • Abdominelle Gefäße
  • Extrakranielle hirnversorgende Arterien
  • Grundlagen, Untersuchungstechnik, Struma diffusa et nodasa
  • Knoten, TIRADS, OP Aspekte
  • Hyper-, Hypothyreose, Thyreoidits; Fallbeispiele
  • Elastographie, Interventionen, extrathyreoidale Herde
  • Thoraxultraschall bei Dyspnoe
  • US, Röntgen, Intensiv
  • Thoraxultraschall mit Herz
  • Thoraxultraschall in der thorakalen Onkologie
  • Gehirn: B-Mode und FKDS, Halsweichteile
  • Echokardiographie für Nichtkardiologen, Thoraxsonographie: Lungenartefakte und Pneumothoraxdiagnostik, Pneumonie
  • Abdomen: GI Trakt, Niere & Harnwege, abdominelle Tumore
  • Extremitäten und Gefäße: Hüfte, Gefäßmalformationen, Thrombose und -Stenose, Knochen, Sehnen, Gelenke
  • Epidemiologie, Sonoanatomie, Standartuntersuchung, Dignitätskriterien
  • Vorsorge, Screening
  • Additive Ultraschalltechnicken: 3D, Elasto, präoperatives lokales Staging
  • US gezielte Biopsie, Risikoläsionen B3, axillärer US, US und Narbe
  • Nervensonographie: obere, untere Körperhälfte, Trauma, Kasuistiken
  • Die Rolle der Sonographie zur Diagnostik von Neuropathien
  • US gezielte Interventionstherapie, perioperative Nervensonographie
  • Dynamische Funktionsuntersuchungen, Muskeltrauma, Us vs MRT
  • Die “akute Schulter”
  • Die “akute Hand und Fuß”
  • Die “akute Hüfte”
  • Das “akute Knie”
  • Fusionsbiopsien, US Harnblase ohne Röntgen, onkologische Nachsorge
  • “Vergessene” Diagnosen
  • Grenzen der Urosonographie
  • Interdisziplinäre Urosonographie
  • Kopf – Hals
  • Thorax
  • Abdomen
  • Extremitäten
  • Interventionsplanung, Materialkunde, Kontraindikationen
  • Patientenvorbereitung, Biopsievoraussetzungen, CEUS, Hygiene
  • Praktische Übungen
  • Grundlagen des kontrastverstärkten Ultraschalls
  • Benigne, maligne Pankreasläsionen
  • Praktische Übungen am Gerät Teil 1-3
  • Praktische Übungen am Gerät Teil 4. Evaluation, Resümee, Verabschiedung
Print Friendly, PDF & Email